Drucken

FAQ

FAQ

 
 
 
Müssen Inhaltstoffe und der Hersteller angegeben werden?
Ja, gemäß den gesetzlichen Verordnungen werden alle unsere Produkte mit entsprechenden Einlegern oder Aufklebern versehen. Sie können selbst entscheiden, welche Kontaktadresse - Ihre oder unsere - dort angegeben werden soll. Wenn uns keine Angaben von Ihnen vorliegen und kein Vermerk auf der Bestellung angegeben ist, werden neutrale Auszeichnungen mit unserem Namen verwendet. 
Die Deklaration der Inhaltstoffe sowie die Angabe des Mindesthaltbarkeitsdatums müssen in jedem Fall auf der Auszeichnung enthalten sein. Die erforderlichen Daten stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie uns eigene, gestaltete Einleger anliefern wollen.
 
 
Können auch Schmuck- oder Sonderfarben auf den Etiketten und Umverpackungen gedruckt werden?
Ja, bei Verfahren wie dem Tampon-, Flexo- oder Offsetdruck ist das möglich. Neben dem verwendeten Schema (PMS oder HKS) wird dabei die komplette Kennung des Farbwertes benötigt. Bei Pantone-Farben sollte eine solche Angabe wie folgendes Beispiel aussehen:
PANTONE 259 EC. Wenn Sonder- oder Metallfarben für die Bedruckung der Umverpackungen wie Metallboxen oder Kartonagen gewünscht werden, setzen Sie sich bitte mit unserem Verkaufsteam in Verbindung. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Andruckmuster solcher Verpackungen grundsätzlich nur auf Anfrage und gegen Berechnung hergestellt werden können.
 
 
 
Fallen Werkzeugkosten bei der Werbeanbringung auf Drops und auf den BusinessPräsenten des Nascherie-Sortiments an?
Werden Banderolen oder Etiketten nicht von Ihnen angeliefert, sondern sollen in Ihrem Auftrag von einer Druckerei im Digitaldruck erstellt werden, entstehen die üblichen Einrichtungskosten. Soll die Präsentverpackung mit Tamponruck individualisiert werden, sind entsprechende Werkzeugkosten einzukalkulieren. Die Werkzeuge / Stempel werden bei unserem Dienstleister zwei Jahre archiviert, so dass bei einer Nachbestellung innerhalb des genannten Zeitraumes nur noch die Einrichtungskosten anfallen.
 
 
 
Gibt es die Möglichkeit, eigene Verpackungen zu stellen oder Sonderverpackungen fertigen zu lassen?
In beiden Fällen bitten wir Sie, Ihre Wünsche möglichst präzise zu beschreiben und uns gegebenenfalls ein Muster der gewünschten Verpackung zukommen zu lassen. Wir erstellen Ihnen dann gerne ein unverbindliches Angebot.
 
 
 
Lassen sich auch Folienverpackungen bedrucken?
Ja, dies gilt insbesondere für Verpackungen wie Portions- oder Bodenbeutel sowie für die Muffin-Verpackungen. Bei den Designplätzchen ist eine solche Individualisierung nach Absprache und bei hohen Auflagen möglich; unser Verkaufsteam berät Sie hierbei gerne und erstellt Ihnen auf Wunsch ein unverbindliches Angebot. Für die Individualisierung der Folienverpackungen stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
 
 
 
Welche Möglichkeiten zur Werbeanbringung gibt es bei Drops und Business Präsenten?
Die Gläser der Drops werden mit einem banderolenähnlichen Etikett versehen, das Sie anhand der von uns bereitgestellten Vorlage komplett selbst gestalten und drucken lassen können. Ab Mengen über 50 Stück kann zusätzlich der Metalldeckel der Gläser per Tamponruck individualisiert werden. Gleiches gilt für die Banderolen und Faltetiketten, die für die Individualisierung von Folienverpackungen (z.B. Bodenbeutel) verwendet werden. Neben der Werbeanbringung direkt auf den Produkten können Sie zusätzlich den Präsentkartonagen (Schmuckwellenkarton) eigenes Werbematerial beilegen und auch die Präsentverpackungen wie die Kartonagen, Dosen und Holzkassetten per Tamponruck oder Aufkleber individualisieren lassen. Die jeweiligen Individualisierungsmöglichkeiten finden Sie auf den Artikelseiten. Da keines der bedru ckten Verpackungsteile direkt mit den Lebensmitteln in Berührung kommt, können hier alle Mittel und Möglichkeiten moderner Drucktechnik genutzt werden.
 
 
 
Welche Möglichkeiten zur Werbeanbringung gibt es bei den GiveAway- und Präsentverpackungen?
Beachten Sie beim Tamponruck bitte, dass die maximale Druckfläche für einen Druckvorgang werkzeugbedingt 7 x 7 cm beträgt. Bei größeren Aufdrucken muss mit mehreren Druckvorgängen und entsprechend höheren Kosten gerechnet werden.
Digitale Vorlagen zu den nachfolgend genannten Banderolen und Einsteckkarten erhalten Sie gerne auf Anfrage. Klein- und Kleinstauflagen können direkt vor Ort produziert werden, bei größeren Auflagen kümmern wir uns auf Wunsch um die Herstellung der Etiketten im Digitaldruckverfahren
 
 
 
Welche Mindestabnahmemengen sind zu beachten?
Angaben zur Produktionseinheit und Mindestmenge sind stets in der Artikelbeschreibung eigens ausgewiesen. Eine ganze Reihe unserer Produkte sind bereits ab 1-Stück-Auflagen bestellbar. Für bestimmte Zusatzoptionen wie die B edruckung der Verpackung empfehlen wir Mindest-Auflagen. Die entsprechenden Detailangaben finden Sie in diesem Katalog bei den jeweiligen Artikeln und zusätzlich in der Preisliste. 
Es können stets nur komplette Produktionseinheiten bestellt werden. Bei stückzahlgenauen Bestellungen eines Produktes, dessen Bestellmenge sich nicht restlos durch die in seiner Produktionseinheit enthaltene Menge an Einzelprodukten teilen läßt, wird die Liefermenge auf die nächsthöhere Anzahl voller Produktionseinheiten aufgerundet. 
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Transportverpackung nicht unbedingt der jeweiligen Produktionseinheit entspricht, da wir aus Gründen der Versandoptimierung Standardkartonagen für den Versand verwenden.
 
 
 
Sind auch Muffins, Drops sowie die Business Präsente für den Einzelversand geeignet?
Alle Präsentverpackungen wie die Drops-Sets in Präsent- oder Mailingbox sowie die Mehrzahl der Geschenksets der Business Präsente sind für den Einzelversand geeignet; entsprechende Transportverpackungen sind für diese Produkte auf Anfrage erhältlich.
Muffins, die Einzelgläser der Drops sowie Einzelverpackungen wie Folienverpackungen sind hingegen nicht für den Einzelversand geeignet.
 
 
 
Wie können Torten, besonders die XXL-Formate, verschickt werden?
Unsere Torten werden stets auf einer Goldkartonage in eine Klarsichtbox verpackt und zusätzlich in Klarsichtfolie eingeschlagen. Geschützt durch eine stabile Schmuckwellenkartonage mit spezieller Einlage, die mit einer weißen Versandhülle versehen ist, sind die Torten problemlos für den Versand oder die persönliche Übergabe geeignet. Diese Präsentverpackung eignet sich besonders gut für den Einzel- oder Serienversand zusammen mit weiteren Werbemedien.
Bei XXL-Großfomat-Torten, die aus mehreren Segmenten bestehen, wird jedes Segment ebenfalls einzeln in eine stabile, versandsichere Transportbox verpackt.
 
 
 
Was bedeutet „Einzelversand“ und welche Versandmöglichkeiten gibt es noch?
Wenn Sie den personalisierten Versand Ihrer Präsente an Ihre Zieladressen wünschen, bieten wir Ihnen die komplette Versandabwicklung von der Beilage gestellter Briefe oder Werbemedien über die Adressierung und Etikettierung bis zur Postauflieferung an. Für die Einzeladressierung der Sendungen benötigen wir die Adressdaten in einem datenbanktaugli chen Format wie MS Excel; eine Datei-Vorlage erhalten Sie gerne auf Anfrage. Wenn zusätzlich personalisierte Unterlagen wie Briefe durch uns oder durch einen Lettershop-Dienstleister Ihrer Wahl beigelegt werden sollen, vermerken Sie dies bitte ausdrücklich bei Ihrer Bestellung.
Für Direktanlieferungen z.B. auf Messestände oder spezielle Veranstaltungsorte empfehlen wir Terminversand, da nur so die Warenannahme sichergestellt werden kann.
Bitte beachten Sie, dass bei Sendungen in Länder außerhalb der Europäischen Union durch die Zollabfertigung auch bei Expressversand taggenaue Liefertermine grundsätzlich nicht garantiert werden können.
 
 
 
Wie schnell kann geliefert werden und mit welchen Standardlieferzeiten ist zu rechnen?
Die Lieferzeit hängt vor allem von der gewünschten Bestellmenge, der Verwendung zusätzlicher Individualisierungsmöglichkeiten wie der Bedruckung von Umverpackungen und schließlich von den gewählten Versandkonditionen ab.
Produktmuster und Einzelsendungen von Kleinauflagen werden in der Regel binnen zweier Werktage gefertigt und verschickt. Die Produktionszeit typischer Aufträge beträgt im Durchschnitt zwischen 5 und 10 Werktagen ab Druckfreigabe. Bei Individualisierungen der Umverpackung wie das Bedrucken der Kartonagen oder Dosen dauert die Produktionszeit bis zu 15 Werktage. Bedruckte Folien haben in der Regel im Digitaldruck eine Lieferzeit von ca. 10 Werktagen (nach Druckfreigabe). Bei Flexodruck ist - bedingt durch die notwendige Klischeeerstellung - mit einer Produktionszeit von 20 bis 25 Tagen zu rechnen.
Für den Versand sind innerhalb Deutschlands bis zu 3 Tage einzuplanen, wenn keine Terminlieferung gewünscht wurde.
 
 
 
Bekommen wir trotz der „Schokoladen-Sommerpause“ auch im Hochsommer Schokoladenprodukte (Praliné, Drops u.a.)?
Während der warmen Monate zwischen April und Oktober liefern wir Produkte wie die Designplätzchen in der Geschmacksrichtung Praliné, Schokodrops oder andere Produkte mit hohem Schokoladenanteil wie Trüffel oder Schokonüsse nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch und ohne Gewähr. Die Schokoladenprodukte verderben durch Wärmeeinwirkung zwar nicht, verformen und verfärben sich jedoch unter Umständen während des Transportes oder beim Handling am Einsatzort. Die Beanstandung solcher Veränderungen ist ausgeschlossen; wir empfehlen Ihnen gerne Produktalternativen, die problemlos auch bei höheren Temperaturen transportfähig und einsetzbar sind.
 
 
 
Was ist hinsichtlich der Produktkennzei chnung (Inhaltsangaben, Haltbarkeit etc.) zu beachten?
Alle Artikel werden mit den gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zu Inhaltsstoffen und Haltbarkeit sowie einem Hersteller- / Auftraggeberhinweis versehen (vgl. auch S. 31).
Bei Wunsch nach neutraler herstellerneutralen Konfektion geben Sie bitte bei Ihrer Bestellung mit an, welche Adressangaben für die Deklaration verwendet werden sollen. Bei Produkten mit Banderolen (z.B. Brotchips), Einsteckfoldern (z.B. Kissenverpackungen), Faltetiketten (z.B. Business Präsente) oder direkt bedruckten Verpackungen wie Portionsbeuteln oder Kartonagen sind diese Angaben im jeweiligen Layout für die Umverpackung vorzusehen. Entsprechende Textvorlagen und Standskizzen stellen wir auf Anfrage gerne bereit. Artikel wie Torten oder Metalldosen (ohne Banderole) erhalten die Deklaration durch Papiereinlagen, Sichtfensterkartonagen oder Holzverpackungen werden dagegen mit Aufklebern auf der Rück- bzw. Unterseite versehen.
Bitte beachten Sie, dass bei loser Ware wie den Designplätzchen in Klarsichtverpackung Größe S und M die Angaben zu Zutaten und Haltbarkeit nur auf der Versandbox durch einen Aufkleber ausgewiesen sind, nicht jedoch auf den Produkten selbst.
 
 
 
Wie lange sind die Produkte haltbar und wie sollten sie gelagert werden?
Am besten schmecken unsere bedruckten und unbedruckten Köstlichkeiten natürlich frisch - wir liefern auf Wunsch gerne termingenau. Bei längerfristigen Verteilaktionen durch einen Außendienst empfehlen wir, die jeweils benötigte Teilmenge beispielsweise im wöchentlichen oder monatlichen Turnus abzurufen. Sie profitieren dabei vom günstigen Staffelpreis, der auf die Gesamtmenge berechnet wird, und können zudem sicher sein, dass stets nur frisch auf Abruf hergestellte Produkte verteilt werden. Mit Lebensmittelfarben bedruckte Torten oder Plätzchen sollten zudem vor direktem Sonnenlicht geschützt werden. Bei kühler und trockener Lagerung (min. 5 bis max. 20 °C, keinesfalls in Kühl- oder Frosterlagern) beträgt die Mindesthaltbarkeit unserer Spezialitäten:
mhd
 
 
 
Können auch Schmuck- oder Sonderfarben mit Lebensmittelfarben gedruckt werden?
Nein, - hier ist bestenfalls eine Annäherung möglich. Alle eingesandten Vorlagen - auch die, die Schmuckfarben, spezielle Ausgabeprofile oder spezielle Farbschemata wie z.B. PANTONE, HKS usw. verwenden - werden für den Druck in den Standard-Farbraum CMYK umgewandelt. Daher kann es zu geringen Farbabweichungen kommen. Wenn Sonder- oder Meta llfarben für die Bedruckung der Umverpackungen wie Metallboxen oder Kartonagen gewünscht werden, setzen Sie sich bitte mit unserem Verkaufsteam in Verbindung. Hier ist insbesondere zu beachten, dass der Untergrund der Umverpackungen bei Holz- oder Metallverpackungen nicht weiß ist und daher abhängig vom Druckmotiv ein zusätzlicher Weiß-Aufdruck notwendig wird. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Andruckmuster solcher Verpackungen grundsätzlich nur auf Anfrage und gegen Berechnung hergestellt werden können.
 
 
 
Kann es zu Farbabweichungen beim Druck kommen?
Schärfe, Farbtreue und Brillanz des gedruckten Motivs hängen wesentlich von der Qualität der Vorlage ab. Beim Druck mit Lebensmittelfarben kann es eventuell zu geringen Farbabweichungen kommen, da unsere Lebensmittelfarben eine andere Zusammensetzung als normale Druckfarben haben und das bedruckte Material hinsichtlich der Opazität einem cremeweißen Naturpapier ähnelt. 
Dies gilt insbesondere bei der Verwendung von speziellen Farbangaben nach HKS oder PMS (Pantone). Wenn Sie uns mit Ihren Daten einen Proof zukommen lassen, können Fehler bei der Farbwiedergabe im Regelfall ausgeschlossen werden. Sie erhalten auf Anfrage zudem stets ein Freigabemuster Ihres Produkts zur Überprüfung, fertig bedruckt mit Ihrer Vorlage und zum Vernaschen freigegeben.
 
 
 
Fallen sonstige Kosten für die Datenaufbereitung an? 
Nein, wenn wir von Ihnen druckfähige Dateien bekommen, fallen für die Bedruckung keine weiteren Kosten an. Bei Anlieferung gedruckter Vorlagen werden die entstehenden Digitalisierungs- und Bearbeitungskosten (Scan, Bildnachbearbeitung) nach Aufwand berechnet. Beachten Sie bitte auch die Hinweise zur Bedruckung von Umverpackungen auf Seite 31.
 
 
 
Wie sieht es mit Nachbestellungen und Motivwechseln aus?
Die Nachbestellung Ihrer individuellen Präsente ist jederzeit möglich. Bitte geben Sie bei Ihrer Nachbestellung die Auftragsnummer der neu zu liefernden Bestellung an und archivieren Sie zur Sicherheit Ihre verwendeten Vorlagen. Ein Motivwechsel für die bedruckten Designplätzchen und Design Torten ist bei jeder abgerufenen Lieferung ohne Aufpreis möglich. Schicken Sie uns dazu einfach die neuen Druckdaten zu. Vorlagen werden bei uns grundsätzlich bis zur Fertigstellung eines Auftrages archiviert. In herkömmlichen Druckverfahren individualisierte Verpackungen, Einlagen, Banderolen etc. werden dagegen bei der Erstbestellung komplett angefertigt und können daher nicht ausgetauscht werden.
 
 
 
Was ist zu beachten, wenn mehrere Motive als Serie in einem Give-away gedruckt werden sollen?
Bitte liefern Sie bei Motivserien z.B. für Metallboxen oder Sichtfensterkartonagen die Motive stets als Einzeldatei pro Motiv an. Bei Give-aways mit fester Motivanordnung wie den Sichtfensterkartonagen oder Metalldosen hilft uns zudem eine Sammelabbildung in niedriger Auflösung, der die gewünschte Motivreihenfolge zu entnehmen ist. Natürlich können Sie die Anweisungen zur Motivanordnung auch in Ihrer Bestellung erteilen.
 
 
 
Wie groß ist der zu bedruckende Bereich der Designplätzchen und Torten - oder auch: wie groß sollte das zu druckende Motiv angelegt sein? 
Bitte beachten Sie, dass bei Designplätzchen der Größen S und M das Deckmaß etwas größer als die bedruckbare Fläche ist und deshalb im Überstand zwischen Aufdruck und Rand der weiße Untergrund sichtbar ist (S kizzen s. S. 32). Falls dies nicht gewünscht ist, können Sie eine vollflächig deckende Hintergrundfarbe eigener Wahl festlegen, die für die Abdeckung der kompletten Oberfläche verwendet wird. Legen Sie dazu das Motiv mit einem Größenzuschlag von 3 mm auf allen Seiten an und färben Sie den Hintergrund in der gewünschten Farbe ein. 
Bitte weisen Sie uns auf Ihren Wunsch nach randlosem Druck bei den Größen S oder M ausdrücklich in Ihrer Bestellung hin. Das zu druckende Motiv sollte stets ohne Beschnitt, Passermarken o.ä. auf die volle Fläche angelegt werden und wie oben beschrieben mit einer Vollton-Hintergrundfarbe versehen sein. Denken Sie bei den kleinen Formaten S und M auch daran, dass sehr kleine Schriftschnitte (z.B. für Internetadressen) oder aus feinen Linien bestehende Partien eventuell nicht mehr lesbar bzw. erkennbar sind. Wir erstellen Ihnen gerne ein Freigabemuster zur Kontrolle des Aufdruckes. 
Bei allen anderen Größen der Designplätzchen und bei den Torten entspricht die nachfolgend angegebene Druckfläche den Abmessungen der Produktdeckfläche. Ein randloser Druck ist hier problemlos möglich.
 
 
 
Kostet ein vierfarbiger Aufdruck mehr als ein einfarbiger Aufdruck? 
Nein, da wir ein komplett digitales Drucksystem für den Lebensmitteldruck verwenden, fallen keinerlei Einrichtungs-, Klischee- oder Werkzeugkosten an. Ein Aufschlag je Farbe wird ebenfalls nicht erhoben. Allerdings gilt dies nur für den Druck mit Lebensmittelfarben auf unsere Produkte, nicht jedoch für die Bedruckung von Umverpackungen. Digitaldruck z.B. für Etiketten oder Banderolen versteht sich stets als vierfarbig; alle anderen Druckverfahren wie Flexo-, Tampon- oder Offsetdruck werden - wie in diesem Bereich üblich - entsprechend der benötigten Anzahl an Farben und mit den anfallenden Einrichtungskosten berechnet.